Mittelstand setzt vermehrt auf Eigenkapital

Seit der Jahrtausendwende ist die Eigenkapitalquote im deutschen Mittelstand deutlich gestiegen. Dies hängt in erster Linie mit der strengeren Bankenregulierung zusammen. Die meisten Unternehmen sehen im Eigenkapital aber auch einen wichtigen Garanten für Unabhängigkeit und Stabilität. Dennoch verharrt der Eigenmittelanteil bei fast einem Drittel der KMU unter zehn Prozent.