3 Tipps wie Sie das Sommerloch nutzen
admin Keine Kommentare
Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich?
Ihre Bewertung wird gespeichert...

Sommerloch – nutzen Sie die Zeit für Ihre Finanzen!

Nichts los?

Wenn in den Großstädten immer mehr Parkplätze leer stehen, im Fernsehen Wiederholungen laufen und einfach nichts und niemand mehr erreichbar ist, dann befindet sich Deutschland im Sommerloch.

Politik und Wirtschaft liegen auf Eis, gefühlt befindet sich das ganze Land im Urlaub.

Fürchten Unternehmen ein Nachlassen ihrer Umsätze, so gibt es in dieser Zeitperiode dennoch viele Dinge, die man als Unternehmer tun kann, um das eigene Geschäft zumindest für die zweite Jahreshälfte fit zu machen.

Unsere zusammengefassten Finanz-Ratschläge im Überblick:

Überprüfung und Vergleich von Kreditkonditionen

Langfristige Kredite laufen in der Regel über mehrere Jahre – eine Kreditentscheidung sollte man somit nicht ohne eine gründliche Vorarbeit treffen. Neben der Zinshöhe sind auch alle anderen Faktoren (beispielsweise sämtliche anfallende Kontoführungsgebühren) zu beachten, welche die Höhe Ihrer Gesamtkosten beeinflussen könnten.

Besonders bei mittel- bis langfristigen Krediten ist es lohnenswert, einen Blick darauf zu werfen, welche Kreditinstitute Ihnen vorzeitige Kreditzahlungen ohne Vorfälligkeitsentschädigung ermöglichen. Beträchtliche Einsparungen sind möglich, wenn Sie Altlasten schneller abbezahlen oder diese unter günstigeren Konditionen umschulden.

Auch in Sachen Flexibilität Ihres potenziellen Kreditgebers lohnt sich der Vergleich: manche Banken bieten ihren Kunden die Möglichkeit nachträglicher Ratenanpassungen sowie, bei Bedarf, das Einräumen von Ratenpausen an.

Nutzen Sie die Gelegenheit für den spezialisierten Kreditvergleich durch Finanzexperten, so können Sie für die nächsten Großprojekte auch die beste Finanzierung per Bankkredit herausholen.

Alternative Finanzierungsmöglichkeiten suchen

Außerhalb der klassischen Finanzierung per Bankkredit lohnt sich in dieser Zeitperiode eine Auseinandersetzung mit alternativen Finanzierungsquellen: Stichwort bankenunabhängige Finanzierung.

Nutzen Sie das Sommerloch, um die Vorteile von Finetrading, Factoring und Sale-and-Lease-Back für Ihr Unternehmen zu bestimmen.

Finetrading ist aktuell eines der innovativsten Alternativen für die Finanzierung von betrieblichem Umlaufvermögen. Ein zügiges, verlässliches und fristgerechtes Begleichen von Rechnungsbeträgen durch Ihren Finetrader entlastet Ihre Kreditlinien, minimiert Ihr Forderungsausfallrisiko (Delkredererisiko) und kann mitunter große Ersparnisse durch das Gewähren von Boni, Skonti und Rabatte generieren.

In Ergänzung zur klassischen Kreditfinanzierung nutzen zudem in Deutschland bereits mehr als 27.250 Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen die Finanzierungsalternative Factoring.[1]

Auch hier können für Ihr Unternehmen Vorteile entstehen, besonders bei der Optimierung von Eigenkapitalquoten und der dazu in Verbindung stehenden Bonität. Denn durch den Verkauf sämtlicher Forderungen lässt sich Ihre Bilanzsumme verknappen und beim nächsten Kreditgespräch mit einer verbesserten Liquiditätssituation positiv auftreten.

Auch das Sale-and-Lease-Back Modell kann für Ihr Unternehmen von Interesse sein. Durch den Verkauf Ihres Anlagevermögens (Immobilien, Maschinen) und dem anschließenden Zurückleasen aktivieren Sie stille Reserven aus Ihrem Unternehmen und verfügen somit über eine bessere Liquidität, ohne dabei ihre Bank aufsuchen zu müssen. Die steuerlichen Vorteile, die sich durch die Absetzbarkeit von Leasing-Raten ergeben, sind ein weiterer Pluspunkt für diese Finanzierungsalternative.

(Zwischen)Bilanz ziehen und nach vorne schauen

Schließlich bietet das Sommerloch auch die perfekte Gelegenheit, Bilanz zu ziehen. In den sonst beschäftigten Phasen des Geschäftsjahres bleibt seltener Zeit, nüchtern über vergangene und mit Elan über zukünftige Projekte nachzudenken.
Am besten in die Zukunft blicken, lässt es sich nach einem gewonnenen Überblick über die potenziell besseren Finanzierungsalternativen für Ihr Unternehmen.

Nutzen Sie in diesem Sinne die Gelegenheit der Kontaktaufnahme zu Finanzexperten, wie die der finanzierung.com, die auch Ihre Branche kennen und Ihnen eine personalisierte Dienstleistung anbieten können.

 

Quellen:

[1] Lt. Pressemeldung des Deutschen Factoring-Verbands e.V. vom 19.04.2017, http://www.factoring.de/branchenzahlen-factoring-2016-factoring-w%C3%A4chst-weiter-mit-knapp-vier-prozent-gegen%C3%BCber-2015

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich?
Ihre Bewertung wird gespeichert...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.