Finanzierung.com Finanz-Magazin

Beschaffung von Liquidität – gibt es den idealen Weg?

Ein alltägliches Problem eines jeden Unternehmers stellt die Versorgung mit frischem Kapital dar. Hier führen viele Wege nach Rom, doch welcher ist der Beste?

Der vermeintlich simpelste Weg stellt natürlich das unternehmenseigene Konto dar. Durch den Kontokorrentkredit kann der Unternehmer ohne jegliche Bürokratie frisches Kapital erhalten. Doch diese allzu verführerische Leichtigkeit muss mit Vorsicht genossen werden. Denn die Kosten des Kontokorrentkredits sind sehr hoch, kassiert die Hausbank doch bis zu 15%. Stattdessen kann der Unternehmer bei der Hausbank natürlich auch ein klassisches Darlehen aufnehmen. Dieses verursacht zwar niedrigere Zinsen, doch fordert es anderweitig auch Tribut: Die Beantragung ist bürokratisch und dauert. Ferner wird die Bank Sicherheiten fordern – diese müssen Sie also vorweisen können, sonst gibt es für Ihren Kredit eine Absage. Eine gemeinsame Gefahr wohnt jedoch beiden „Finanzspritzen“ inne: Sie werden sukzessive abhängiger von Ihrer Hausbank. Mit jeder Sicherheit, die Sie Ihrer Bank verschreiben, wächst diese Abhängigkeit. Bisweilen neigen Banken auch zu Übersicherung von Krediten, mit der Folge, dass bereits all Ihre Sicherheiten der Bank verschrieben sind, die insgesamt erhaltene Kreditsumme jedoch weit hinter den Möglichkeiten bleibt, welche die Sicherheiten insgesamt eröffnen könnten. Darüber hinaus verhindert die Bindung aller Sicherheiten aber auch die Umschuldung auf z.B. einen attraktiveren Kredit einer anderen Bank. Doch wie kann man genau diese Sackgasse vermeiden?

Ein moderner Finanzierungsmix macht dies möglich. Ihr Unternehmen sollte nicht nur auf die klassische Bankenfinanzierung setzen, sondern vermehrt auf moderne Finanzierungsformen wie Factoring, Sale & Lease Back und Wareneinkaufsfinanzierung. Dabei ergänzen sich diese Instrumente auf effektive Art und Weise: Durch Factoring, also den Verkauf von Forderungen, generieren Sie stetigen Zufluss an Liquidität. Denn: Sie erhalten den Großteil des Rechnungsbetrags bereits bei Stellung der Rechnung. So können Sie mit Sicherheit planen. Insbesondere entfällt das Risiko des Zahlungsausfall, dieses ist versichert. Gezielt können Sie diese Liquidität nutzen, um Lieferungen umgehend zu bezahlen und somit wertvolle Skonti beanspruchen. Sollten Sie vor einer großen Investition stehen, und deswegen eine große Liquiditätsspritze benötigen, stellt Sale & Lease Back eine interessante Alternative zum klassischen Bankkredit dar. Hier veräußern Sie Eigentum des Unternehmens, und leasen es zurück. Dies bietet sich bei Immobilien, Fahrzeugen oder Maschinen an. Im Gegensatz zum Bankkredit sind hier gerade keine Sicherheiten von Nöten, darüber hinaus ist die Abwicklung deutlich unkomplizierter und schneller als bei einem Kredit – für gewöhnlich können Sie schon am Tag nach einer Sale & Lease Back Anfrage mit dem Kapital rechnen. Bis ein Bankkredit hingegen ausgehandelt, vertraglich geregelt und letztlich genehmigt ist, vergehen mindestens etliche Tage. Als Ergänzung zu Factoring hingegen bietet sich Warenfinanzierung an. Ein Wareneinkaufsfinanzierer bezahlt hierbei die Rechnungen von Ihren Lieferanten. Sie können somit ohne den Einsatz eigenen Kapitals Waren kaufen – und verarbeiten. Dabei haben Sie im Anschluss bis zu 120 Tage Zeit, bis Sie beim Finanzierer den Einkauf letztlich bezahlen müssen. Im Idealfall haben Sie bis dahin nicht nur Ihre Waren hergestellt, sondern bereits verkauft – und daraus ein Vielfaches der Kosten der Ausgangsstoffe in Ihre Kasse gespült. Die genannten Instrumente können in jedem Unternehmen nach Bedarf eingesetzt werden. Gerade in Kombination aber sind sie flexible und effektive Möglichkeiten, die Liquidität Ihres Unternehmens zu steigen und dabei gleichzeitig die Unabhängigkeit von Ihrer Hausbank zu stärken. Infolgedessen erlangen Sie eine weitaus bessere Verhandlungsposition für künftige Verhandlungen mit Ihrem Kreditgeber.

Haben Sie Fragen zu Factoring, Sale & Lease Back oder Warenfinanzierung? Sprechen Sie uns an. Die Experten von Finanzierung.com beraten Sie unverbindlich und kostenlos. Wir finden auch für Ihr Unternehmen eine ideale Finanzierung!