Schnellen Zugang zu KfW-Förderungen erhalten

So erhalten Unternehmer in der Corona-Krise schnelle Finanzhilfe

So erhalten Sie schnellstmöglich Ihre KFW-Förderung

Die Corona-Krise gefährdet das Fundament der deutschen Wirtschaft – den Mittelstand! Unternehmen fast aller Branchen sind von signifikanten Umsatzeinbußen betroffen, die kurz-mittelfristig zu Insolvenzen führen werden, sofern die betroffenen Unternehmen keine zeitnahe Liquiditätszufuhr erfahren.
Aus diesem Grund gibt es derzeit diverse Maßnahmen der Bundesregierung, um den deutschen Mittelstand finanziell zu entlasten. Die Maßnahme mit der größten Tragweite ist die Aufstockung der KfW-Förderkredite. Zudem sollen diese für Unternehmer während der Corona-Krise leichter zugänglich und schneller abgewickelt werden.

Im Folgenden informieren wir Sie über die Modalitäten der verschiedenen Fördermöglichkeiten.

Beantragen Sie Fördermaßnahmen

Die Bundesregierung hat jüngst zahlreiche Maßnahmen beschlossen, um Unternehmern kurzfristig Zugang zu Liquidität zu verschaffen. Unter anderem wurden die Rahmenbedingungen der KfW-Förderkredite angepasst, um Unternehmen schneller und zuverlässiger zu finanzieren.

KFW-Förderbank

Wie funktioniert die Förderung durch die KfW?

Eine KfW-Förderung involviert immer zwei Banken. Neben der KfW selbst ist eine weitere Bank beteiligt, die üblicherweise die Hausbank des Unternehmers ist. Der Kreditantrag muss von beiden Banken geprüft und genehmigt werden. Hierbei ist auch mit Rückfragen und dem Nachreichen von Unterlagen zu rechnen. Aus diesem Grund gehören KfW-Kredite zu den kompliziertesten und langwierigsten Unternehmensfinanzierungen.

Jüngst hat die Bundesregierung angekündigt, dass die Prüfung durch die KfW temporär wegfällt und eine Kreditgenehmigung der Hausbank ausreichend ist. So soll gewährleistet werden, dass die Notkredite die Unternehmen zeitnah erreichen. Dennoch ist aktuell mit langen Bearbeitungszeiten der Banken zu rechnen, da sie täglich große Mengen an Anfragen erhalten. Zeitgleich arbeiten viele Banken mit eingeschränkter Personalkraft, was Kreditgenehmigungen zusätzlich verzögert.

Auch das Wechseln der Hausbank für einen schnelleren Zugang zu den KfW-Fördermitteln ist aktuell schwierig. Banken müssen Neukunden mit aufwendigen KYC-Prozessen (Know-your-customer) prüfen, bevor diese aufgenommen werden. Diese Prüfung umfasst die langwierige Aufarbeitung und Einreichung zahlreicher Dokumente.

Welche Möglichkeiten gibt es konkret?

blank

Wie kann Ihnen Finanzierung.com helfen, einen KfW-Kredit zu erhalten?

Wir unterstützen Sie dabei, Ihren KfW-Förderantrag zu erstellen und zu optimieren, wodurch Sie mehrere Vorteile haben:

Beantragen Sie jetzt Ihren KFW-Kredit

Füllen Sie einfach das folgende Formular aus, wir bereiten dann für Sie Ihren Kredit-Antrag vor.

[gravityform id="1" title="false" description="false" ajax="true"]

Helfen Sie Ihren Bekannten, die ebenfalls Hilfe benötigen und teilen diesen Antrag mit Ihrem Netzwerk:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on skype
Skype

Weitere Förderungen können Sie hier beantragen

Unabhängig von den KFW-Krediten helfen wir Ihnen gerne auch bei weiteren Finanzierungsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen.
Joachim Haedke Finanzierung.com

Joachim Haedke
Geschäftsführer

Tel. 089 – 210 244 59
joachim.haedke@finanzierung.com
 
Thomas Pemsel Finanzierung.com

Thomas Pemsel
Leiter Firmenkunden

Tel. 089 – 210 244 36
thomas.pemsel@finanzierung.com
 

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen zu Ihren aktuellen Finanzierungsmöglichkeiten oder der Situation im Allgemeinen? Wir helfen Ihnen gerne weiter – kontaktieren Sie uns!

blank
Scroll to Top