Tobias Fendt Keine Kommentare
Rating: 4.00/5. Von 2 Abstimmungen.
Bitte warten...

Durch die Eigenkapital- und Liquiditätsvorschriften, die für Finanzdienstleister nach Basel II und III gelten, werden klassische Kredite als alleiniges Finanzierungsmittel immer schwieriger zu beschaffen. Bei einigen anderen Finanzierungsformen wird deutlich individueller auf die Bedürfnisse und Leistungen des Unternehmens eingegangen – hier werden keine echten Kredite ausgegeben. Durch Optimierung der externen Unternehmensprozesse wird hier Liquidität aufgebaut. Das Minimieren der Ausstände, die Einsparung von Kosten, das Profitieren von Rabatten und das Glätten von Kapitalschwankungen sind oft konkrete Ziele der angebotenen Leistungen. Diese Finanzierungen werden oft von bankenunabhängigen Finanzdienstleistern angeboten und werden als alternative oder bankenunabhängige Finanzierungen bezeichnet.