Welcher Anbieter ist der Richtige?

Die bankenunabhängige Finanzdienstleistung Finetrading gilt aktuell als eine der innovativsten Möglichkeiten der Finanzierung von betrieblichem Umlaufvermögen. Zwischen Lieferant, Kunde und dem Finetrader herrscht dabei eine Dreiecksbeziehung. Die Rolle des Finetraders ist intermediär ausgerichtet – er kauft im Namen des beauftragenden Kunden Ware auf eigene Rechnung ein und wickelt den Einkauf mit sofortigem Begleichen innerhalb der Skontofrist des Lieferanten ab. Kunde und Finetrader legen vorher Einkaufslimit und Rückzahlungsfrist fest. Solch eine Finanzierungslinie kann über das gesamte Geschäftsjahr immer wieder nach Rückzahlung des letzten Einkaufs in Anspruch genommen werden. Gerade für mittelständische Unternehmen, die den klassischen Finanzierungsweg via Bankkredit oftmals schwer wahrnehmen können, ist Finetrading eine wertvolle Alternative.

Bei der Suche nach dem passenden Finetrading-Anbieter muss also darauf geachtet werden, dass dieser möglichst genau zu den individuellen Anforderungen eines Unternehmens, zu dessen Produktpalette und dessen wirtschaftlicher Situation passt. Nur so können beste Konditionen gewährleistet werden.

Welche Möglichkeiten bietet Finetrading?

Gerade in Deutschland hat sich Finetrading am Markt für Unternehmensfinanzierung in den letzten Jahren maßgeblich etabliert. Aktuell bieten hier etwa elf Unternehmen Finetrading an. Dabei finden sich neben der Einkaufsfinanzierung auch Modelle zur Lager-, Projekt- und Importfinanzierung im Dienstleistungsportfolio der Anbieter:

  1. Bei der Lagerfinanzierung handelt es sich um eine erweiterte Form der Einkaufsfinanzierung, bei der zusätzlich zu den Einkaufskosten die Lagerhaltungskosten vom Finetrader übernommen werden. Erst wenn der Kunde Ware aus dem Lager bezieht, werden ihm Kosten in Rechnung gestellt. Die Abwicklung erfolgt nahezu identisch zur Einkaufsfinanzierung, durch Festlegen von Einkaufslimit und Rückzahlungsfrist.
  2. Eine weitere angebotene Form der Einkaufsfinanzierung ist die Importfinanzierung, bei der der Finetrader die Bezahlung von ausländischen Lieferanten bereits bei Warenauslieferung begleicht und somit die von vielen Auslandslieferanten geforderte Vorkasse übernimmt.
  3. In der Projektfinanzierung trägt der Finetrader die Kosten für Waren, die zum Zwecke eines klar definierten Sonderprojekt des Unternehmens gekauft werden müssen. Durch die oftmals erforderten größeren Einkaufsmengen und zusätzlichen Absicherungsmechanismen der Projektfinanzierung ergeben sich meist veränderte Konditionen.

Das sollten Sie bei der Anbieterwahl beachten

Für Unternehmen, die sich für den Einsatz von Finetrading interessieren, gibt es zwei wesentliche Kriterien für die Klassifizierung der Anbieter: die möglichen Rückzahlungszeiträume sowie die Mindestanforderungen oder Mindestbeträge der Einkaufslinien.

In Deutschland operieren die Anbieter allgemein mit Rückzahlungszeiträumen zwischen 90 und 360 Tagen, wobei die höchst angebotene Rückzahlungsfrist 120 Tage beträgt. Unterschiede ergeben sich auch bei der Höhe der Einkaufslinien. Hier ermöglichen Anbieter des deutschen Finetrading-Marktes Limits, die zwischen 10.000 und 250.000 € betragen. Einige Anbieter setzen bei den Einkaufslimits keine Untergrenzen, sondern bieten ihren Kunden individuelle Lösungen an. 90 Tage und 10.000 Limit, 120 Tage und 20.000 Limit, 120 Tage und 250.000 Limit sind dabei Beispiele gängiger Modelle.

Unverbindlicher Anbietervergleich speziell für Ihr Unternehmen in 24h

„Sie können bereits innerhalb von 24 Stunden mit einem maßgeschneiderten Finanzierungsvorschlag rechnen.“

Aufgrund der unterschiedlichen Angebote der Finetrading-Dienstleister können Unternehmen leicht den Überblick verlieren. Es gibt viele Faktoren, von denen die Konditionen des Finetrading-Angebots abhängen. Um die optimale bankenunabhängige Finanzierungsform für Ihr Unternehmen zu gewährleisten, vergleicht finanzierung.com die verschiedenen Anbieter und ermittelt, unabhängig und kostenfrei, die für Sie günstigsten Konditionen am Fintetrading-Markt. Füllen Sie ganz einfach das Onlineformular aus und profitieren sie vom Expertenwissen unserer erfahrenen Unternehmensfinanzierer – Sie können werktags bereits innerhalb von 24 Stunden mit einem maßgeschneiderten Finanzierungsvorschlag rechnen.