Vorteile des Factoring

Die hohe Dynamik in der Zeitarbeit verpflichtet Unternehmen dieser Branche flexibel zu sein, um erfolgreich zu bleiben. Gerade bei einem Konjunkturaufschwung besteht die Möglichkeit geeignet zu investieren, damit die wirtschaftliche Lage nicht ungenutzt bleibt. Schnelle Reaktion auf die wirtschaftliche Situation ist für Unternehmen der Zeitarbeit alltäglich. Einem Bericht der Bundesagentur für Arbeit zufolge, reagieren deutsche Zeitarbeitsunternehmen schon frühzeitig auf konjunkturelle Veränderungen. Sinkende Zahlungsmoral der Betriebe, die Zeitarbeit in Anspruch nehmen, kann jedoch deutlich spürbare Folgen für Zeitarbeitsunternehmen haben. Oft ist nämlich die Eigenkapitalquote in der Zeitarbeit gering, weshalb selbst teure Bankkredite schwierig zu beschaffen sind. Schnell wird die Liquidität also beeinträchtigt. Dies hat dann wiederum Auswirkungen auf Investitionen und die Anpassung an die Nachfragesituation. Eine resultierende Verschlechterung der Wettbewerbsposition, oder gar eine folgende Existenzbedrohung, sollte in jedem Fall frühzeitig verhindert werden.

Factoring in der Zeitarbeit bietet schnelle Liquidität

Um Investitionen und die Liquidität in der Zeitarbeit regelmäßig zu sichern, kann das alternative Finanzierungsinstrument Factoring genutzt werden. Das betreffende Unternehmen der Zeitarbeitsbranche veräußert seine ausstehenden Forderungen hierbei an einen Factor. Dieser überweist dem Unternehmen im Gegenzug innerhalb von 48 Stunden 80 bis 90 Prozent der Forderungssumme, wobei die restlichen 10 bis 20 Prozent nicht verloren gehen. Sobald der Debitor seine Forderungen beglichen hat, kommen diese dem Zeitarbeitsunternehmen auch zu. Beim sogenannten „echten Factoring“ wird auch das Forderungsausfallrisiko mitversichert, was dem Unternehmen der Zeitarbeit langfristige Sicherheit gewährt.

Vorteile beim Einsatz von Factoring in der Zeitarbeit

Zeitarbeitsunternehmen profitieren von sämtlichen Vorteilen des Factorings. Hinzu kommt die Möglichkeit, die Wettbewerbsposition noch zusätzlich zu stärken. Unternehmen der Zeitarbeit können ihren Debitoren lange Zahlungsräume einrichten, ohne einen Nachteil davon zu haben. Dies bietet einen entscheidenden Vorteil gegenüber der Konkurrenz in der Zeitarbeit und die Liquidität leidet nicht darunter. Auch geeignete Investitionen können dann, dank Factoring, regelmäßig getätigt werden.

Lassen Sie sich zu Factoring beraten

Wenn Sie mehr zu Factoring in der Zeitarbeit erfahren möchten, nutzen Sie unsere Factoring-Beratung. In einem kostenlosen Erstgespräch vor Ort klären wir gern offene Fragen zum Thema Factoring.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...