Vorteile der Lagerfinanzierung

Hohe Wettbewerbsanforderungen und starke Konkurrenz sind oft Auslöser für Liquiditätsengpässe im Einzelhandel. Besonders bei schon bestehenden Liquiditätsengpässen können sich dann saisonale Tiefpunkte stark auf Unternehmen im Einzelhandel auswirken. Viele Unternehmer greifen in dieser Situation zum Kontokorrentkredit und wissen dabei selten, dass es deutlich attraktivere Möglichkeiten gibt, derartige Liquiditätsengpässe auch akut zu überbrücken.

Eine Lagerfinanzierung im Einzelhandel sichert Liquidität durch eingelagerte Waren

Die Lagerfinanzierung im Einzelhandel lassen sich Liquiditätsprobleme schnell beheben. Im ersten Schritt wird der Wert des Lagers vom Finanzierer bewertet. Dieser räumt im Anschluss einen Kreditrahmen anhand dieser Bewertung ein, der flexibel ausgeschöpft werden kann. Die Waren dienen als Sicherheit und setzen bei der Lagerfinanzierung somit Liquidität frei.

Vorteile einer Lagerfinanzierung im Einzelhandel

Neben der bankenunabhängigen Liquiditätssteigerung hat eine Lagerfinanzierung im Einzelhandel noch viele weitere Vorteile. Unter anderem ist die Flexibilität bei der Lagerfinanzierung ein entscheidender Vorteil. So fallen Zinsen nur für eigentlich abgerufenes Kapital an. Aber auch der Kreditrahmen kann parallel zur Unternehmung mitwachsen. Bei größerem Lager kann bequem eine Neubewertung des Lagers erfolgen, die den Kreditrahmen erhöht. So bleibt die Liquidität durch die eingelagerten Waren stets gesichert.

Lassen Sie sich zur Lagerfinanzierung beraten

Wenn Sie mehr zu dieser modernen Finanzierungsalternative erfahren wollen, stellen Sie eine unverbindliche Anfrage. In einem kostenlosen Erstgespräch vor Ort klären wir gern offene Fragen zum Thema Lagerfinanzierung.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...