Debitorenbuchhaltung

Kurz und bündig erklärt in unserem Finanzierungs-Lexikon.

Die Erfassung und Verwaltung offener Forderungen ist die Hauptaufgabe der Debitorenbuchhaltung. Neben der Debitorenbuchhaltung gilt auch das Mahnwesen als Teil des Forderungsmanagements. Häufig werden die beiden Aufgabenbereiche nicht getrennt. Factoring-nutzenden Unternehmen ist es möglich das Forderungsmanagement gänzlich an den Factor zu übertragen.

Scroll to Top