Finanzierung.com Finanz-Magazin

Autokredit ohne Schufa

Bei negativer Schufa trotzdem zur Autofinanzierung durch einen Autokredit ohne Schufa.

Vielleicht steht auch bei Ihnen gerade die nächste Anschaffung in Form eines Autos bevor. Wer kein Autoleasing auf sich nehmen möchte, für den heißt es meistens, dass er einen Kredit für das Auto aufnehmen muss. Das heißt allerdings auch, dass für den Kredit eine gewisse Bonität beim Kreditnehmer vorhanden sein muss bevor er den Autokredit bekommt. Ohne diese Sicherheit wird es für einen normalen Kredit für die Autofinanzierung schwer werden. Doch es gibt auch eine Alternative, bei der man ohne Schufa eine Autofinanzierung aufnehmen kann, ganz ohne Bonitätsprüfung.

Gehen Sie zu einer Bank um Ihre Autofinanzierung über einen Bankkredit laufen zu lassen, werden Sie nicht umher kommen, dass die Bank sich bei der Schufa Auskunft über Ihre Bonität verschafft. Ebenso ist es, wenn Sie über die Autohäuser einen Autokredit aufnehmen möchten. Für die Autofinanzierung kommt dann als bestes Mittel der Autokredit ohne Schufa in Frage.

Doch auch beim Autokredit ohne Schufa werden die Bestimmungen zur Vergabe immer mehr eingeschränkt. Allerdings ist es mit dem Autokredit ohne Schufa prinzipiell jedem möglich, seine Autofinanzierung mit diesem Mittel zu erlangen.

Die Vorraussetzungen für einen Autokredit ohne Schufa

Auch den Autokredit ohne Schufa bekommt man nicht hinterher geschmissen. Die Direktiven für eine solche Autofinanzierung sind wie folgt: Sie als möglicher Kreditnehmer müssen einen festen und unbefristeten Arbeitsvertrag vorweisen können damit die erste Hürde gemeistert wird. Der nicht befristete Arbeitsvertrag zeigt der Bank an, dass Sie an ein dauerhaften Arbeitsverhältnis gebunden sind und somit ein sicheres Einkommen beziehen. Ebenso muss dieser Arbeitsvertrag bereits seit zwölf Monaten laufen, damit Ihr Einkommen als nachhaltig eingestuft wird. Bei der Autofinanzierung über einen Autokredit ohne Schufa zählt auch Ihre Bonität, denn nicht nur die Regelmäßigkeit Ihres Einkommens wird von der Bank untersucht, auch die Höhe Ihres Einkommens spielt eine tragende Rolle.

Bonität? Auch beim Autokredit ohne Schufa wichtig!

Ein Autokredit ohne Schufa läuft auch über eine Bank, jedoch wird in diesem Falle nicht die Schufa konsultiert und Ihre Bonität zu prüfen, sondern dies wird in der Bank intern erledigt. Ist die Hürde mit dem Arbeitsvertrag überwunden, wird anschließend die Höhe Ihres Einkommens geprüft. Von diesem Einkommen zieht die Bank einen gewissen Betrag ab, den sie für die Bestreitung des Lebensunterhalts ansieht. Erst dann sieht sich die Bank Ihre Autofinanzierung genau an und wägt ab, ob Sie den Autokredit auch tilgen können. Dazu sei gesagt, dass der Betrag, den die Banken abziehen, auch sehr variabel ist und von Bank zu Bank auch oft verschieden.

Ihr Autokredit ohne Schufa ist nun bei der letzten Station angelangt: Der Entscheidung, ob Sie fähig sind, den Autokredit auch fristgerecht zurückzahlen zu können. Sieht die Bank Ihr verbliebenes Einkommen als zu niedrig an, wird Ihnen die Autofinanzierung nicht gewährt, da Sie nicht genügend Sicherheiten vorweisen können und Sie sich möglicherweise auch überschulden könnten. Wird Ihr Autokredit ohne Schufa genehmigt, freuen Sie sich über Ihre Autofinanzierung – nun können Sie noch die Art der Auszahlung wählen: postbare Auszahlung oder eine Überweisung auf das Girkokonto.

Eine Autofinanzierung über einen Autokredit ohne Schufa ist eine der Alternativen, von der nur wenige wissen. Es bringt insofern den klaren Vorteil, dass wenn Sie bereits wissen, dass die Schufa eine negative Auskunft über Ihre Bonität geben wird, werden Sie einen normalen Autokredit nicht bekommen. Der Autokredit ohne Schufa ist hier Ihre Chance, doch zu Ihrer Autofinanzierung zu kommen.