Vorteile bei Sale & Lease-Back

Steigende Betriebskosten und sinkende Erzeugerpreise belasten Unternehmen der deutschen Druckindustrie. Laut Bundesverband Druck und Medien (bvdm) nahmen die Erzeugerpreise 2014 gegenüber dem Vorjahr um 0,8 Prozent ab. Liquiditätsengpässe entstehen in dieser wettbewerbsintensiven Branche schnell. Jedoch kann mangelnde Liquidität bei Druckereien existenzbedrohende Wirkungen haben. Eine dünne Eigenkapitaldecke beschleunigt diesen Effekt dann nur zusätzlich.

Sale-and-Lease-back für Druckereien verschafft Liquidität aus stillen Reserven

Liquiditätsprobleme betreffen viele Druckereien. Oft sind allerdings Maschinen und Immobilien als Eigentum vorhanden. Mit dem modernen Finanzierungsinstrument Sale-and-Lease-back können Liquiditätsengpässe einfach und schnell behoben werden. Die betroffene Druckerei veräußert hierbei ihr Anlagevermögen, seien es Maschinen oder Immobilien, und least diese direkt wieder zurück.

Sale-and-Lease-back für Druckereien zieht viele Vorteile nach sich

Druckereien die Sale-and-Lease-back betreiben genießen alle Vorteile dieser bankenunabhängigen Finanzierungsform. Hierzu gehören auch unmittelbare Liquidität, die für verschiedenste Dinge genutzt werden kann, wie bspw. für geeignete Investitionen. Auch verliert die Druckerei durch Sale-and-Lease-back keine Zeit, da sie unmittelbar weiter produzieren kann. Sale-and-Lease-back für Druckereien verschafft somit wertvolle Vorteile in dieser wettbewerbsgeprägten Industrie.

Lassen Sie sich zu Sale-and-Lease-back beraten

Wenn Sie mehr zu dieser modernen Finanzierungsalternative erfahren wollen, stellen Sie eine unverbindliche Anfrage. In einem kostenlosen Erstgespräch vor Ort klären wir gern offene Fragen zum Thema Sale-and-Lease-back.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...