Vorteile von Sale & Lease-back

Um unter großem Konkurrenzdruck im Wettbewerb des IT und Telekommunikationssektors zu bestehen, werden in dieser Branche Flexibilität und Dynamik gefordert. Geeignete Reaktionen auf Marktentwicklungen, Anpassungen an technologische Standards und Innovation sind gefragt. Eine solide Liquiditätsbasis, die flexibel ausgeschöpft werden kann, ist dabei die beste Voraussetzung auf dem wachsenden Markt – auch im Hinblick auf die schnelle Umsetzung kapitalintensiver Projekte.

Sale-and-Lease-back in der IT und Telekommunikation verschafft Liquidität aus stillen Reserven

Ohne Fremdkapital aufnehmen zu müssen, können Unternehmen der IT und Telekommunikationsbranche auch akut eine solide Liquiditätsbasis aufbauen. Denn in vielen Unternehmen ist gebundenes Kapital in Form von Anlagevermögen vorhanden, das sich mit Hilfe des Sale-and-Lease-back-Verfahrens entfesseln lässt. Durch den bequemen Verkauf von Maschinen, Immobilien oder Patenten können Unternehmen der Branche ihr liquides Kapital aufbessern. Ohne dass Zeitverlust entsteht, bleiben die Vermögensgegenstände aber für das weitere Alltagsgeschäft zugänglich: diese werden nämlich beim Sale-and-Lease-back unmittelbar wieder zurück geleast.

Sale-and-Lease-back in der IT und Telekommunikation zieht viele Vorteile nach sich

Neben der unkomplizierten Handhabung des Finanzierungsinstruments, bietet Sale-and-Lease-back viele weitere Vorteile. Unabhängig von der eigenen Bonität stärkt Sale-and-Lease-back beispielsweise die Eigenkapitalquote. Das neu gewonnene Eigenkapital kann flexibel eingesetzt werden und die Dynamik jedes IT und Telekommunikationsunternehmens erhöhen.

Lassen Sie sich zu Sale-and-Lease-back beraten

Wenn Sie mehr zu dieser modernen Finanzierungsalternative erfahren wollen, stellen Sie eine unverbindliche Anfrage. In einem kostenlosen Erstgespräch vor Ort klären wir gern offene Fragen zum Thema Sale-and-Lease-back.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...