Ankaufs­finanzierung – Kauf von Grund­stücken und Liegen­schaften

Mit Hilfe einer Ankaufsfinanzierung Grundstücks- und Nebenkosten finanzieren

Ankaufs­finanzierung – Kapital zum Erwerb von Grund und Boden

Ob Bauträger oder Projektentwickler, ob Neubau oder Modernisierungs-Projekt – der Ankauf von Grund und Boden, sowohl bereits bebaut oder unbebaut, stellt in der Regel eine gewaltige Investition dar. Hierbei müssen zusätzlich zum eigentlichen Kaufpreis vielfach auch Nebenkosten in beträchtlicher Höhe beglichen werden.

Um auch unter diesen Voraussetzungen in potenziell lukrative Immobilienprojekte investieren zu können, hat sich das Instrument der Ankaufsfinanzierung bewährt. Mit diesem Kreditmodell erhalten Kreditnehmer Zugriff auf die erforderliche Liquidität, um selbst groß angelegte Immobilienprojekte anstoßen zu können.

Passgenaue Finanzierung mit einem starken Partner – wir unterstützen Sie bei Ihrem Projekt und vermitteln Ihnen einen zuverlässigen Finanzierungspartner für eine Ankaufsfinanzierung nach Maß. Melden Sie sich gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Erstberatung bei unseren Finanzierungsberatern.

Was ist eine Ankaufs­finanzierung?

Eine Ankaufsfinanzierung ist im Grunde eine Form der Kreditfinanzierung für Immobilienprojekte. Diese kann wahlweise auf eine kurze oder lange Laufzeit ausgelegt sein. Dieses Finanzierungsinstrument dient dazu, um bei großen Immobilienprojekten Liegenschaften mit und ohne Bebauung ankaufen zu können. Dabei ist die Finanzierungssumme meist so gewählt, dass sie den Ankaufspreis und die anfallenden Nebenkosten (ganz oder teilweise) abdeckt.

Die Ankaufs­finanzierung – Eine mögliche Kostenstruktur

Diese Kosten deckt eine Ankaufsfinanzierung ab:

  • Kaufpreis des Grundstücks
  • Nebenkosten des Ankaufs


Die größte Position einer Ankaufsfinanzierung stellt zwar immer der Grundstückspreis dar, dennoch findet sich unter den Nebenkosten eine Vielzahl an Kostenstellen, die im besten Fall ebenfalls durch die Finanzierungssumme gedeckt werden können. Dazu zählen etwa:

  • Grunderwerbssteuer
  • Maklerprovision / Courtage
  • Vertragskosten / Notarkosten
  • Eintragungsgebühren / Grundbuchkosten


Eine weitere Besonderheit ergibt sich dann, wenn die Ankaufsfinanzierung nicht zur reinen Finanzierung eines Neubaus, sondern für die Entwicklung eines Immobilienprojekts / die Umgestaltung oder den Umbau eines bestehenden Projektes eingesetzt werden soll.

  • Widmungs- / Umwidmungskosten
  • Abbruch- / Umbaukosten
  • Projektierungskosten / Projektierungsaufwand


Hierbei gilt, dass eine detaillierte Planung im Vorfeld sowohl die konkrete Bestimmung der Finanzierungssumme als auch die Bewilligung der Ankaufsfinanzierung vereinfachen kann. Typischerweise werden für die näherungsweise Berechnung der erforderlichen Summe Erfahrungswerte aus früheren bzw. ähnlichen Projekten herangezogen.

Ankaufs­finanzierung anfragen

Besonderheiten einer Ankaufs­finanzierung

Eine Ankaufsfinanzierung bietet Bauträgern und Projektentwicklern die Möglichkeit, einen Großteil der anfallenden Kosten rund um Grundstückserwerb und mehr über einen Kreditpartner zu finanzieren. Dies setzt jedoch, je nach Projekt, eine ausgezeichnete Liquidität des Kreditnehmers sowie eine sehr hohe Eigenkapitalquote voraus.

Trotz der Tatsache, dass die Finanzierung durch eine erstrangige Grundschuld abgesichert ist, fordern viele Finanzierungspartner eine Eigenkapitalquote von bis zu 50%. Entscheidend für diese Bewertung sind unter anderem die Assetklasse, die Lage des Objekts, der Kaufpreis im Verhältnis zum tatsächlichen Marktwert sowie das allgemeine Projektrisiko.

Damit Ihre Ankaufsfinanzierung nicht an der Höhe der Eigenkapitalquote scheitert, beraten wir Sie gerne zu passenden Finanzierungspartnern für Ihr Projekt oder unterstützen Sie und Ihr Unternehmen aktiv bei der Nachverhandlung von Vertragskonditionen. Mit unserer Hilfe finden Sie einen solventen und verlässlichen Finanzierungspartner für Ihr Immobilienprojekt.

Wer stellt eine Ankaufs­finanzierung bereit?

Nicht zuletzt aufgrund des großen Volumens der Finanzierungssumme werden Ankaufsfinanzierungen vornehmlich von (großen) Bankinstituten bereitgestellt. Darüber hinaus gibt es zudem auch eine Reihe von jungen Finanz-Start-ups und FinTechs, die selbst bei großem Kapitalbedarf passende Finanzierungslösungen bieten können.

Je nach Struktur und Umfang der Ankaufsfinanzierung ist jedoch darauf zu achten, dass die Konditionen und Finanzierungsmodalitäten der jeweiligen Kapitalgeber mit den eigenen Ansprüchen und Vorstellungen übereinstimmen. Ein frühzeitiger und ausgiebiger Vergleich mehrerer Angebote hilft dabei, sich für die ideale Finanzierungslösung zu entscheiden.

Ankaufs­finanzierung mit professioneller Unterstützung – Wir sind Ihr Vermittler

Überlassen Sie bei Ihren Immobilienprojekten nichts dem Zufall – schon gar nicht hinsichtlich der Projektfinanzierung. Mit der Vermittlung einer maßgeschneiderten Ankaufsfinanzierung für den Kauf von Liegenschaften schaffen wir den Grundstein für eine erfolgreiche Realisierung Ihrer Projekte.

Vertrauen Sie auf unsere Expertise sowie unser breit gefächertes Netzwerk aus diversen Finanzierungspartnern unterschiedlichster Branchen – wir vergleichen zahlreiche Angebote auf Basis Ihrer Vorgaben und stehen Ihnen gerne vom Erstgespräch bis zum Abschluss der Finanzierung persönlich zur Seite.

Sie interessieren sich für eine Ankaufsfinanzierung oder alternative Finanzierungsmodelle? Nutzen Sie gerne unsere Beratung – in einem kostenfreien und unverbindlichen Erstgespräch unter der Nummer 089 / 21024459 klären unsere Experten Sie gerne zu all Ihren Möglichkeiten auf.

Kompetent

Sie profitieren von unserer langjährigen Erfahrung.

Persönlich

Wir beraten Sie individuell und unabhängig.

Effektiv

Wir finden die besten Konditionen auf dem Markt.

Wie gefallen Ihnen unsere Finanzierungsleistungen?