Nachrangfinanzierung – Nachrangdarlehen bei der Baufinanzierung

Die Eigenheiten und Besonderheiten einer Nachrangfinanzierung

Nachrangfinanzierung beantragen – Das passende Nachrangdarlehen finden

Nehmen Privatpersonen oder Unternehmen mehrere großvolumige Kredite auf, dann ist eine Nachrangfinanzierung häufig das bestmögliche Instrument, um die notwendigen Sicherheiten bei Banken oder anderweitigen Kreditgebern beizubringen. Gleichzeitig ist das Nachrangdarlehen als Finanzierungsform allerdings auch mit einigen Risiken behaftet – sowohl für den Kreditnehmer als auch für den Kreditgeber.

Darum ist es wichtig, seine eigenen finanziellen Spielräume richtig einzuschätzen und einen passenden Finanzierungspartner zu finden, der eine Nachrangfinanzierung zu angemessenen Konditionen bereitstellt. Wir unterstützen Sie bei dieser Suche.

Sie benötigen zusätzliches Kapital und möchten dazu eine Nachrangfinanzierung nutzen? Wenden Sie sich gerne an unsere Finanzierungsexperten – bei einem kostenfreien und unverbindlichen Erstgespräch klären wir Sie über Ihre Möglichkeiten auf.

Was ist eine Nachrangfinanzierung?

Wenn es um Finanzfragen geht, werden die Begriffe „Nachrangfinanzierung“ und „Nachrangdarlehen“ in der Regel synonym verwendet. Dieses Instrument wird praktisch exklusiv im Kontext einer Immobilienfinanzierung bzw. eines Immobilienprojektes allgemein in Anspruch genommen. Dabei ist ein Nachrangdarlehen wie folgt aufgebaut:

Ein Kreditnehmer beantragt für ein Immobilienprojekt eine (meist sehr große) Finanzierungssumme. Der Kreditgeber, vielfach eine Bank, wird in aller Regel zur Besicherung dieser Finanzierung im Grundbuch der Immobilie als Gläubiger eingetragen. Diese Grundschuld ist erstrangig – bei einer Insolvenz des Kreditnehmers und einer eventuellen Zwangsvollstreckung der Immobilie werden die Forderungen dieses Gläubigers zuerst bedient.

Stellt der ursprüngliche Kreditnehmer später fest, dass er zusätzliches Kapital benötigt, dass nicht durch die laufende Finanzierung abgedeckt ist, kann er mit den aktuellen oder anderen Kreditgebern eine Nachrangfinanzierung vereinbaren. Hierbei werden diese ebenfalls ins Grundbuch der Immobilie eingetragen, allerdings nachrangig, da das erstrangige Grundpfandrecht bereits an den ursprünglichen Kreditgeber „vergeben“ ist.

Eine Nachrangfinanzierung bzw. ein Nachrangdarlehen wird dementsprechend bei einer eventuellen Insolvenz und Zwangsversteigerung nachrangig bedient – die Gläubiger erhalten ihr Geld erst, sobald die erstrangigen Gläubiger in voller Höhe entschädigt wurden. Dies kann im schlimmsten Fall zum vollständigen Verlust der Kreditsumme führen und ist dementsprechend mit höheren Risiken für die Kreditgeber verbunden.

Nachrangfinanzierung anfragen

Die Nachrangfinanzierung im Überblick – Ein Rechenbeispiel

Ein Kreditnehmer schließt bei der Bank A eine Baufinanzierung im Umfang von 200.000 Euro auf. Zur Absicherung dieses Kredits wird Bank A im Grundbuch eingetragen und erhält das erstrangige Grundpfandrecht. Im Laufe der Planungsarbeiten zeichnet sich ab, dass für bauliche Erweiterungen oder ähnliches zusätzliche Kosten in Höhe von ca. 30.000 Euro anfallen werden. Um diese Kosten decken zu können, nimmt der Kreditnehmer ein Nachrangdarlehen bei Bank B auf. Diese wird ebenfalls als Gläubiger im Grundbuch der Immobilie eingetragen – hinter Bank A.

Durch unglückliche Entwicklungen kommt es zur Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers und nachfolgend zur Zwangsversteigerung der Immobilie. Durch diese Versteigerung kann eine Summe von ca. 180.000 Euro eingenommen werden. Die Verbindlichkeiten des Kreditnehmers gegenüber Bank A belaufen sich zu diesem Zeitpunkt noch auf 160.000 Euro – diese können in vollem Umfang bedient werden. Übrig bleiben 20.000 Euro, die jedoch nicht ausreichen, um die Nachrangfinanzierung von Bank B in voller Höhe abzudecken. In diesem Fall ergibt sich für Bank B also durch das Nachrangdarlehen ein Verlust von 10.000 Euro.

Die Vorteile einer Nachrangfinanzierung

Für Kreditnehmer wie Privatpersonen, Freischaffende und Unternehmen ist ein Nachrangdarlehen eine recht komfortable Finanzierungsform. Die größten Vorzüge sind hierbei meist eine schnelle Bereitstellung des Kapitals sowie die Tatsache, dass eine bereits einmal genutzte Sicherheit – die Immobilie – von Seiten des Kreditnehmers erneut zur Absicherung der jeweiligen Nachrangfinanzierung herangezogen werden kann.

Kosten einer Nachrangfinanzierung – Höhere Zinsen für Nachrangdarlehen

Ein wichtiger Aspekt, der bei einer Nachrangfinanzierung berücksichtigt werden muss, sind die gegenüber anderen Finanzierungsmodellen höher ausfallenden Zinsen. Dies hängt damit zusammen, dass die Bereitstellung einer solchen Finanzierung für die jeweiligen Kreditgeber mit deutlich höheren Risiken behaftet ist als eine erstrangige Baufinanzierung.

Das gesteigerte Ausfallrisiko eines Nachrangdarlehens wird von Seiten der Kreditgeber in der Regel in Form höherer Zinssätze eingepreist, sodass eine nachrangige Immobilienfinanzierung je nach Anbieter mit schlechteren Konditionen in Form gesteigerter Zinslasten zu Buche schlägt. Hier ist es für Kreditnehmer sinnvoll, verschiedene Angebote einzuholen, um gerade bei mehreren parallel laufenden Finanzierungen kosteneffizient planen zu können.

Besonderheiten einer Nachrangfinanzierung

Bei der Ausfertigung eines Nachrangdarlehens sind abseits der höheren Kosten auch eine Reihe weiterer Faktoren zu berücksichtigen. Dazu zählen die folgenden Punkte:

Nachrangfinanzierung nach Maß – Professionelle Beratung zu Ihrem Nachrangdarlehen

Holen Sie sich für Ihr Finanzierungsvorhaben professionelle Unterstützung – mit einem starken und weit verzweigten Netzwerk an Finanzierungspartnern finden wir einen geeigneten Kreditgeber, mit dem Sie eine Nachrangfinanzierung ganz nach Ihren Vorstellungen anstoßen können.

Wir sprechen mit Ihnen durch, welche Konditionen Sie sich für ein Nachrangdarlehen wünschen, vergleichen die Angebote unterschiedlicher Partner und begleiten Sie bis zum erfolgreichen Abschluss der Finanzierung. Melden Sie sich gerne unter der Nummer 089 / 21024459 für eine kostenfreie und unverbindliche Erstberatung durch unsere Experten.

Kompetent

Sie profitieren von unserer langjährigen Erfahrung.

Persönlich

Wir beraten Sie individuell und unabhängig.

Effektiv

Wir finden die besten Konditionen auf dem Markt.