100 Prozent Finanzierung – Immobilien­projekte (fast) ohne Eigen­kapital


Wie Sie Immobilienkäufe und Bauvorhaben mit wenig Eigenkapital realisieren können

100 Prozent Finanzierung: Die Bau­finanzierung für alle Bau- und Neben­kosten

Ob für private Investoren oder Unternehmen – Investitionen in klassisches Betongold sind nach wie vor lukrativ und versprechen starke Renditen. Dies gilt umso mehr in Zeiten niedriger Zinssätze, in denen sich Immobilienfinanzierungen günstiger realisieren lassen und sonstige Investment-Alternativen nur geringe Renditen bieten können. Vom Hauskauf bis zum Hausbau ist dabei auch immer wieder die Finanzierung ohne Eigenkapital im Gespräch, also eine 100 Prozent Finanzierung.

Bestehen erhebliche Budgetrestriktionen oder wollen institutionelle Investoren sowie Privatleute unbedingt die Vorzüge einer Niedrigzins-Phase für ihre Immobilienprojekte nutzen, kann eine 100 Prozent Finanzierung dafür das passende Mittel sein. Andererseits gibt es bei einer solchen Form der Finanzierung auch einige Details zu beachten, um nicht plötzlich von den Kosten überrascht zu werden. Mit unserer Vermittlungsarbeit erhalten Sie zielsicher die Finanzierungsoption Ihrer Wahl.

Mit einer 100 Prozent Finanzierung zur Realisierung Ihres Projekts: Lassen Sie sich zur bestmöglichen Finanzierung für den Kauf oder Bau einer Immobilie informieren. Nutzen Sie hierzu gerne die kostenfreie und unverbindliche Erstberatung durch unsere Finanzexperten.

Bau­finanzierung fast ohne Eigen­kapital – Die 100 Prozent Finanzierung im Blick

Anhaltend niedrige Zinsen für Bauvorhaben oder die Finanzierung von Immobilien machen Investitionen in solche Projekte besonders interessant – selbst dann, wenn auf Seiten der Kreditnehmer weniger Eigenkapital vorhanden ist, als typischerweise für den Bau oder Kauf von Immobilien empfehlenswert wäre. Obwohl eine solche Finanzierungsoption auf den ersten Blick sehr intuitiv und praktisch wirken mag, sollten interessierte Investoren dennoch Vor- und Nachteile einer Baufinanzierung (fast) ohne Eigenkapital gut gegeneinander abwägen.

In wenigen Schritten zur gewünschten Finanzierung:

100 Prozent Finanzierung anfragen

„Durch eine maßgeschneiderte Finanzierung ermöglichen wir Unternehmern einer jeden Unternehmensgröße den Zugang zu schnellen und unkomplizierten Finanzierungen.“

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen gerne persönlich weiter.

Maximilian Vorwerk

Maximilian Vorwerk
Bankkaufmann, Real Estate

Tel. 089 – 215 2953 22
maximilian.vorwerk@finanzierung.com
 
Gregor Momtsos

Gregor Momtsos
B.Sc. Finanzierungsberater, Real Estate

Tel. 089 – 215 2953 23
gregor.momtsos@finanzierung.com
 

Vorteile einer 100 Prozent Finanzierung

Schnelle Um­setzung

Im Falle einer Baufinanzierung zu 100% kann die Ansparphase für Eigenkapital auf ein Minimum beschränkt werden oder sogar gänzlich entfallen. So können Kreditnehmer das jeweilige Projekt deutlich früher in Angriff nehmen und sich an die Umsetzung machen.

Günstige Zinsen

Wird eine Finanzierung in Zeiten günstiger Zinssätze abgeschlossen, besteht eine gute Chance, diese Zinskonditionen über einen langen Zeitraum festzuschreiben. Dies schützt Kreditnehmer vor hohen Zinssätzen und eventuell hohen Folgekosten in den Folgejahren.

Geringes Eigen­kapital

Eine 100 Prozent Finanzierung eignet sich auch dann, wenn es darum geht, das eigene Kapital zu schonen und seine Liquidität zu bewahren. Auf diesem Wege steht dieses Kapital – etwa in Notfällen – für andere dringende Anschaffungen, Reparaturen und Co. bereit.

Nutzung von Förderungen

Eine vollständige Finanzierung Ihres Immobilienprojekts ist kein Ausschlussfaktor für eine Förderung Ihres Vorhabens, etwa durch die KfW. Damit können die effektiven Kosten für die Umsetzung von Kauf oder Bau bestenfalls weiter reduziert werden.

Mögliche Risiken einer 100 Prozent Finanzierung

100 Prozent Finanzierung – Der Unter­schied zur Voll­finanzierung

Wer sich am Immobilienmarkt nicht auskennt, kann leicht vermuten, dass die Begriffe „100 Prozent Finanzierung“ und „Vollfinanzierung“ von ihrer Bedeutung her deckungsgleich sind. Tatsächlich ist dies aber nicht der Fall – zwischen den Finanzierungsmodellen gibt es einige wichtige Unterschiede:

100 Prozent Finanzierung

Diese Finanzierung deckt die gesamte Bau- oder Kaufsumme ab, die für ein Immobilienprojekt aufzubringen ist. Dies umfasst jedoch nur die reinen Kosten ohne weitere Formalien und Prozesse rund um das Vorhaben – diese fallen unter den Begriff „Kaufnebenkosten“. Soweit dies nicht anders vertraglich geregelt ist, sind solche Zusatzkosten für Makler, Notare und Grundbucheintrag nicht inbegriffen.

 

110 Prozent Finanzierung

Vereinbaren Kreditnehmer eine 110 Prozent Finanzierung, umfasst diese sowohl die Bau- oder Kaufsumme als auch weitere Aufwendungen für die Grunderwerbssteuer, Makler- und Notarkosten sowie die Eintragung im Grundbuch. An dieser Stelle muss der Kreditnehmer also für Bau / Kauf und Prozesse keinerlei Eigenkapital investieren. Die 110 Prozent Finanzierung wird typischerweise auch als Vollfinanzierung bezeichnet.

Eine weitere Alternative zur klassischen 100 Prozent Finanzierung ist die sogenannte 130 Prozent Finanzierung. Bei dieser Finanzierungsform werden neben den Kauf- und Baukosten sowie den

anfallenden Nebenkosten direkt weitere Aufwendungen mit eingepreist, die etwa für Umbauten oder Renovierungen in bzw. an der Immobilie anfallen könnten oder werden. Das Volumen übersteigt das der reinen Vollfinanzierung und reduziert den Eigenkapital-Anteil auf ein Minimum.

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen zu Ihren aktuellen Finanzierungsmöglichkeiten oder der Situation im Allgemeinen? Wir helfen Ihnen gerne weiter – kontaktieren Sie uns!

Maximilian Vorwerk

Maximilian Vorwerk
Bankkaufmann, Real Estate

Tel. 089 – 215 2953 22
maximilian.vorwerk@finanzierung.com
 
Gregor Momtsos

Gregor Momtsos
B.Sc. Finanzierungsberater, Real Estate

Tel. 089 – 215 2953 23
gregor.momtsos@finanzierung.com
 

Typische Voraus­setzungen für eine 100 Prozent Finanzierung

Auf die Vorteile und potenziellen Risiken einer 100 % Finanzierung sind wir bereits eingegangen – bevor diese Aspekte jedoch für Sie relevant werden, ist zunächst zu klären, ob Sie eine solche Finanzierung überhaupt in Anspruch nehmen können. Hierzu gelten – jeweils abhängig vom Kreditgeber der Wahl – zumeist recht strenge Voraussetzungen zur Kreditvergabe:

Exzellente Bonität

Nimmt ein Kreditgeber ein solches finanzielles Risiko auf sich, wird er sicherstellen wollen, dass Sie als Kreditnehmer auch immer Ihren finanziellen Verbindlichkeiten nachkommen. Dementsprechend ist eine absolut makellose Akte bei den gängigen Auskunfteien wie der Schufa eine unabdingbare Notwendigkeit für die Bewilligung einer solchen Finanzierung.

Gesichertes Einkommen

Schlechte Nachrichten für Selbstständige und Freiberufler – kann kein stetiges Einkommen nachgewiesen werden oder ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass das Einkommen während der Laufzeit der Finanzierung starken Schwankungen unterworfen ist, nehmen die meisten Kreditgeber von einer 100 Prozent Finanzierung kategorisch Abstand.

Hohes Einkommen

Neben der Regelmäßigkeit des Einkommens ist ein weiteres wichtiges Kriterium, ob die Höhe des Gehalts überhaupt für den Kreditdienst ausreichend ist. Aus diesem Grund eignet sich eine 100 Prozent Finanzierung besonders für gut verdienende Arbeitnehmer wie Beamte oder ähnliche Beschäftigungsverhältnisse in der freien Wirtschaft.

Sicherheiten bei Bedarf

Ergänzend zum Gehalt kann es sich für Kreditnehmer auch auszahlen, auf weitere Einkommens-Quellen wie etwa Mietzahlungen aus anderen Immobilienprojekte oder sonstige Sicherheiten zurückgreifen zu können. So haben die Kreditgeber die Gewissheit, dass ihre Investition im schlimmsten Fall nicht vollkommen unbesichert ist.

Grundsätzlich gilt: Je größer die finanzielle Belastung ist, die der Kreditgeber allein zu tragen hat, desto höher sind seine Risiken und desto niedriger das potenzielle Interesse an einer solchen Finanzierung. Abhängig vom jeweiligen Kreditgeber ist eine 100 Prozent Finanzierung zwar möglich, aber zum Teil mit hohen Hürden verbunden oder an bestimmte Bedingungen geknüpft.

Nehmen Sie idealerweise im Vorfeld eine individuelle Finanzierungsberatung in Anspruch – so stellen Sie sicher, dass Sie sich für die zu Ihren Anforderungen passende Finanzierungslösung entscheiden und auch nach Ablauf der Zinsbindung noch die Raten für Ihre Immobilie bedienen können.

Ist eine 100 Prozent Finanzierung sinnvoll?

Inwiefern sich eine Finanzierung mit 100 Prozent oder darüber hinaus für Sie und Ihr Immobilienprojekt rechnet, muss immer im Einzelfall entschieden werden. Sind die Voraussetzungen erfüllt und findet sich ein Kreditgeber, der einer solchen Finanzierung zustimmt, sollten Sie dennoch nochmals prüfen, ob diese Vorgehensweise in Ihrem Szenario die beste Lösung darstellt.

Bedenken Sie immer, dass auch unter besten Umständen die Zinsen einer solchen Finanzierung im Vergleich mit Modellen mit Eigenkapital sehr viel höher ausfallen: Die Kreditgeber müssen in jedem Fall mit gesteigerten Ausfallrisiken kalkulieren und preisen diese entsprechend ein. Insofern lohnt es sich für interessierte Kreditnehmer, so viel Eigenkapital wie möglich in ein Projekt mitzubringen.

Eine 100 Prozent Finanzierung ist gegenüber der 110 %- / 130 %-Variante zwar kostengünstiger, aber lediglich im direkten Vergleich. Arbeiten Sie nach Möglichkeit darauf hin, die gerne empfohlenen 20 – 30 Prozent Eigenkapital für Ihre Immobilienfinanzierung aufzubringen, um insgesamt von vorteilhafteren Finanzierungskonditionen profitieren zu können.

Ihre 100 Prozent Finanzierung nach Maß – Unsere Expertise für Ihre Immobilie

Für die erfolgreiche Anbahnung einer vollständigen Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital sind Sie als Kreditnehmer auf einen zuverlässigen, solventen und kompetenten Finanzierungspartner angewiesen – diesen finden Sie mit unserer Unterstützung. Als erfahrener Finanzierungsvermittler bringen wir Sie und Ihre Immobilienvorhaben mit geeigneten Kreditgebern aus unserem Netzwerk zusammen. So ist meist eine 100 Prozent Finanzierung nach Ihren Wunschkonditionen realisierbar.

Sie wünschen weitere Informationen rund um diese Finanzierungsform? Nehmen Sie hierzu einfach mit uns Kontakt auf und lassen Sie sich von unseren erfahrenen Finanzierungsexperten zu Ihren jeweiligen Möglichkeiten beraten – ganz unverbindlich und kostenfrei. Sie erreichen uns unter der 089-215 2953 0 für ein Erstgespräch – wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

Schnell

Finanzierungen bereits innerhalb von 48H.

Persönlich

Wir beraten Sie individuell und unabhängig.

Effektiv

Wir finden die besten Konditionen auf dem Markt.

Wie gefallen Ihnen unsere Finanzierungsleistungen?

Bitte bewerten Sie uns.