Refinanzierung – Für einen gesicherten Kapitalfluss

Mittels Refinanzierung Kapital für Kundengeschäfte und Kredite sichern

Refinanzierung: Die Finanzierungslösung für FinTechs

Ob Finetrading, Factoring oder andere Modelle – alternative Finanzierungslösungen abseits klassischer Kredite werden von Unternehmen so stark nachgefragt wie nie. Kein Wunder, gewinnen Unternehmen dadurch doch ein hohes Maß an Flexibilität und zusätzlicher Liquidität.

Die Anbieter dieser Dienstleistungen, zum Beispiel Finetrader, sind zur Erbringung ihrer Leistungen allerdings ebenfalls auf ein konstant hohes Maß an Liquidität angewiesen, das bei Bedarf kurzfristig verfügbar sein muss. Die wenigsten Anbieter verfügen dabei über Kapitalreserven in ausreichender Menge oder wollen ihre eigene Liquidität nicht mindern, um Forderungen und Verbindlichkeiten ihrer Kunden bedienen zu können. Hier rechnet es sich für die meisten FinTechs, ihren Kapitalfluss mit Hilfe einer Refinanzierung abzusichern.

Sind Sie auf der Suche nach einem Geschäftspartner für die Refinanzierung Ihrer Finanz-Dienstleistungen? Stimmen Sie sich gerne mit unseren Experten ab – wir vermitteln Ihnen geeignete Banken und Versicherungen entsprechend des gewünschten Finanzvolumens.

Was ist eine Refinanzierung?

Der Begriff Refinanzierung wird in Deutschland auf unterschiedliche Arten interpretiert. Im Bereich der Finanzierung unternehmerischer / institutioneller Kunden beschreibt die Refinanzierung eine Möglichkeit der Kapitalbeschaffung zwischen Finanzdienstleistern einerseits sowie Banken und Versicherungen andererseits.

Die Refinanzierung über Banken oder finanzstarke Versicherungen ermöglicht es zum Beispiel FinTechs, sich zu günstigen Konditionen Liquidität zu verschaffen. Dieses Kapital wird dann wieder reinvestiert bzw. fließt an die eigenen Kunden, um deren Forderungen zu bedienen. Da die Konditionen bei den Kunden-Transaktionen vorteilhafter sind als bei der Refinanzierung über Banken & Versicherer, ist die Nutzung dieses Instruments für die Kreditgeber eine lukrative Option.

Diese Vorteile bietet eine Refinanzierung:

Refinanzierungen vergleichen

Für wen ist eine Refinanzierung geeignet?

Eine Refinanzierung über Banken und Versicherungen lohnt sich primär für FinTechs und Factoring-Gesellschaften. Diese müssen zum Teil große Kapitalreserven vorhalten, um sicherzustellen, dass Forderungen und Finanzierungen ihrer eigenen Kunden zeitnah und vollumfänglich bedient werden können. Das Instrument Refinanzierung ermöglicht eine solche Form der kurzfristigen und sicheren Kapitalbeschaffung, auch bei größeren Volumina.

Wann ist eine Refinanzierung sinnvoll?

Eine Refinanzierung ist dann eine gute Option, wenn die (Zins-)Einnahmen aus den eigenen Kundengeschäften absehbar höher ausfallen als die Zinsen für das Refinanzierungs-Geschäft. Damit ist gewährleistet, dass die Zins-Zahlungen an die Banken bzw. die Versicherungsgesellschaften aus dem laufenden Geschäft getilgt werden können und ein bilanzieller Gewinn erwirtschaftet wird.

Sie sind an einer Refinanzierung interessiert, haben aber noch nicht den passenden Kapitalgeber finden können? Lassen Sie sich von unseren Finanz-Experten beraten, wie Sie die Form der Unternehmensfinanzierung bestmöglich für sich nutzen können. Unter 089 / 21024459 bieten wir Ihnen ein kostenfreies und unverbindliches Erstgespräch an.

Finanzierung.com findet den passenden Refinanzierungs-Anbieter für Sie

Unser Ziel ist es, Unternehmern den schnellen Zugang zu günstigen Finanzierungen zu ermöglichen. Um das zu erreichen, arbeiten wir unabhängig und beraten jeden Unternehmer individuell, um den besten Finanzierungspartner zu finden. 

Sie sind bereits von den Vorteilen einer Refinanzierung überzeugt oder wünschen ein persönliches Gespräch? Unsere Finanzierungsexperten nehmen Sie sich gerne Zeit für Ihr Anliegen – unverbindlich und kostenfrei. Sprechen Sie uns an!

Schnell

Finanzierungen bereits innerhalb von 48H.

Persönlich

Wir beraten Sie individuell und unabhängig.

Effektiv

Wir finden die besten Konditionen auf dem Markt.