Warenvorfinanzierung

Lassen Sie Ihre Waren von einem Zwischenhändler finanzieren, für den Sie nach Lieferung der Ware 120 Tage Zeit haben, um Ihren Kauf zu begleichen.

Finanzierung im Mittelstand über eine Bank?

Ihre erste Anlaufstelle für einen Kauf per Finanzierung wird Ihre Hausbank sein. Für eine Finanzierung für den Mittelstand ist das eigentlich der normale Weg, jedoch nicht unbedingt der einfachste und adäquateste. Ihre Liquidität wird dadurch nicht immer aufgestockt, denn Banken wollen auch bei einer Kauffinanzierung kein Risiko eingehen.

Eine Warenvorfinanzierung ist somit bereits ein steiniger Weg. Es gibt jedoch Alternativen, die dem Mittelstand für die Finanzierung zur Verfügung stehen und Ihre Liquidität verbessert. Insbesondere beim Kauf: Eine Finanzierung muss nicht immer über eine Bank laufen. Eine Kauffinanzierung von Waren gibt Ihnen die Möglichkeit, einen anderen Weg zu wählen.

Zu hohes Riskio für eine Bank

Ihr Warenlieferant möchte natürlich so schnell als möglich sein Geld bekommen – Sie als Abnehmer versuchen eher einen späteren Zeitpunkt auszuhandeln, wenn Ihre Liquidität durch die eingekauften Waren wieder gestiegen ist. Dabei können Sie bei Ihrem Kauf eine Finanzierung beantragen, die nicht nur auf Ihre Bonität Wert legt, wie eine Bank, sondern für die auch Ihr Produkt eine weitaus wichtigere Rolle spielt. Eine Warenvorkaufsfinanzierung ist somit kein Problem mehr, das oft an der Bonität gescheitert ist. Denn die Finanzierung des Mittelstands ist für Banken noch immer ein großes Risiko, besonders wenn Sie einen Kauf per Finanzierung tätigen möchten.

Ihre Vorteile durch eine Warenvorfinanzierung

Warenfinanzierungen vergleichen

Warenvorfinanzierung über Dritte: die Alternative!

Finanzieren Sie Ihren Kauf anders: Lassen Sie Ihre Waren von einem Zwischenhändler finanzieren, für den Sie nach Lieferung der Ware 120 Tage Zeit haben, um Ihren Kauf zu begleichen.

Die Verhandlungen mit Ihrem Zulieferer übernehmen Sie wie gewohnt selbst, auch die Kontrolle über die Qualität der Ware – die Kauffinanzierung übernimmt Ihr Zwischenhändler. Sie haben dadurch mehr Zeit, Ihre Liquidität zu steigern, indem Sie einen längeren Zeitraum zur Produktion zur Verfügung haben, ebenso eine strategisches Zeitfenster, welches Sie nutzen können, um Ihr Produkt zu optimieren. Eine Finanzierung für den Mittelstand war noch nie so unbeschwert.

Am Anfang steht Ihr Beratungsgespräch mit dem Zwischenhändler für die Warenvorfinanzierung, bei dem Sie auch Ihren Bedarf an Waren abstimmen. Dem folgen der Abschluss des Rahmenvertrags und die Prüfung der Unterlagen. Wird Ihre Kauffinanzierung der Waren genehmigt, stimmen Sie lediglich mit Ihrem Lieferanten die Zahlungsmodalitäten ab und schon ist Ihre Warenvorfinanzierung getätigt, ohne im Voraus über die nötige Liquidität Gedanken verschwenden zu müssen, können Sie sofort mit der Produktion beginnen.

Wie kommt man an einen Zwischenhändler?

Finanzierung.com stellt gerne den Direktkontakt zwischen Ihnen und einem zuverlässigen Zwischenhändler her, die als Handelsunternehmen den nötigen Weitblick über Lieferung und Ware haben. Gerne kontaktieren Sie uns und lassen Sie die Liquidität einer Kauffinanzierung keine Ihrer Sorgen sein.

Warenvorfinanzierung zur Steigerung der Liquidität

Die Vorfinanzierung von Waren kostet Liquidität, die anderswo sinniger genutzt werden kann. Abhilfe kann hier Finetrading, also Handelsfinanzierung, schaffen. Hierbei werden nach Abschluss eines Kaufvertrages zwischen einem Unternehmer und dessen Lieferant die Waren wie gewöhnlich an den Unternehmer geliefert, die Rechnung jedoch geht an den Finetrader. Dieser begleicht so sodann. Mit dem belieferten Unternehmer wiederum macht er vorab ein Zahlungsziel, welches bis zu 120 Tage beträgt, fest. Die Vorteile liegen auf der Hand: Durch umgehende Bezahlung der Rechnung können Skonti genutzt werden und im Idealfall wird die Ware verarbeitet und verkauft, ehe der Unternehmer sie bezahlen muss. Doch auch für den Lieferanten ergeben sich Vorteile: Er kann mit einer zügigen Bezahlung kalkulieren und hat kein Ausfallrisiko mehr. Diese moderne Finanzierungsform bietet somit Vorteile für alle Beteiligten und macht Ihr Unternehmen bankenunabhängiger – daher verwundert es nicht, dass immer mehr Mittelständler zur Alternative Warenvorfinanzierung greifen.

Vorteile der Warenvorfinanzierung im saisonalen Geschäft

Die Vorweihnachtszeit beginnt und viele produzierende und verarbeitende Unternehmen wollen diese umsatzstarke Zeit nutzen. Zunächst müssen allerdings die Waren für die Herstellung des Endprodukts gekauft werden. Die Zeit zwischen Kauf der Waren und Verkauf des Produkts muss mit liquidem Kapital überbrückt werden. Doch besonders bei kleinen und mittelständischen Unternehmen zeigen sich hier häufig Liquiditätsprobleme. Während der Handel auf die Lieferungen wartet, können nur so viele Produkte fertiggestellt werden, wie die vorab gekaufte Menge der benötigten Waren zulässt. Oft reicht das Eigenkapital nicht für alle Aufträge und auch das Fremdkapital wird nur begrenzt zu beschaffen sein, unterliegen Banken doch strengen Richtlinien bei der Kreditvergabe (Basel II/III). Um der großen saisonalen Nachfrage im Handel trotzdem nachzukommen, kann eine Warenvorfinanzierung unkompliziert genutzt werden. Während der gesamte Einkauf vorfinanziert wird, können die Unternehmen bequem zuerst das Endprodukt verkaufen, ehe sie die Finanzierung der Waren decken müssen. So kann das Geld aus dem Verkauf für den Einkauf verwendet werden und die Liquidität bleibt auch bei großem saisonalem Druck erhalten.

Vorteile der Warenvorfinanzierung im internationalen Geschäft

Bei grenzüberschreitenden Geschäften sind klassische Kredite oft mit hohem bürokratischem Aufwand verbunden. Zudem halten sich Banken bei Export- und Importgeschäften immer häufiger zurück oder verlangen mehr Sicherheiten, greifen doch auch hier die verschärften Eigenkapitalvorschriften nach Basel III. Die bankenunabhängige Finanzierungsalternative einer Warenvorfinanzierung bietet dann umfassende Vorteile, da sie transparent und einfach gestaltet ist. Mit der Warenvorfinanzierung können Importeure ihre Waren unkompliziert finanzieren, und Rechnungen von Lieferanten werden dabei unmittelbar beglichen.

Durch vollständige Liquidität im Einkauf bietet eine Warenvorfinanzierung jeglichen Unternehmen größte Flexibilität. Hierdurch können wertvolle Wettbewerbsvorteile geltend gemacht werden, die einen wichtigen Baustein zum Erfolg darstellen können.

Finanzierung.com findet die passende Warenvorfinanzierung

Unser Ziel ist es, Unternehmern den schnellen Zugang zu günstigen Finanzierungen zu ermöglichen. Um das zu erreichen, arbeiten wir unabhängig und beraten jeden Unternehmer individuell, um den besten Finanzierungspartner zu finden. 

Schnell

Finanzierungen bereits innerhalb von 48H.

Persönlich

Wir beraten Sie individuell und unabhängig.

Effektiv

Wir finden die besten Konditionen auf dem Markt.

Weitere Informationen zu Wareneinkaufsfinanzierung

Als einer von Deutschlands führenden Experten zum Thema Finetrading / Wareneinkaufsfinanzierung beraten wir sie gerne persönlich oder auch hier auf unserer Internetseite.