Factoring-Anbieter im Vergleich

Vergleichen Sie zahlreiche Factoring Anbieter in Deutschland und deren Kosten. Wir finden den Anbieter mit den besten Konditionen für Ihr Unternehmen.

2016 nutzten laut dem deutschen Factoring-Verband bereits 27.250 Kunden Factoring zur Unternehmensfinanzierung, Tendenz steigend. Kein Wunder, dass es mittlerweile schon über 250 Factoring-Anbieter in Deutschland gibt. Hier den Überblick zu behalten ist ein Vollzeit-Job. Genau das tun wir bei Finanzierung.com. Wir vergleichen die Factoring-Angebote, finden den passenden Factor für Ihr Unternehmen und verhandeln, bis wir für Sie die bestmöglichen Konditionen erreicht haben.

Was ist Factoring?
Hier finden Sie eine ausführliche Erklärung zu Factoring.

Wer steckt dahinter?

Bei den Factoring-Gesellschaften handelt es sich meist um große Unternehmen, die es vorziehen überschüssige Liquidität selbst anzulegen, anstatt es bei einer Bank zu einer niedrigen Rendite zu deponieren. Der unternehmerische Hintergrund dieser Finanzierungspartner kommt auch den Kunden zu Gute. Es ist eine Finanzierung von Unternehmern für Unternehmer.

Manche Anbieter setzen dabei eher auf bestimmte Gewerbearten oder Branchen, andere kaufen eher Forderungen aus vielfältigen Bereichen auf, um ein diversifiziertes Portfolio an Branchen abbilden zu können oder setzen auf bestimmte Unternehmensgrößen. Wie es genauer um Anbieter und ihr Angebot bestellt ist, dazu später mehr.

Das Verhältnis der Factorer zu den Banken

Obwohl die Factoring-Gesellschaften genau genommen Konkurrenz für das Geschäft der Banken darstellt, nehmen diese alternativen Finanzierer wirtschaftlich betrachtet eine wichtige Funktion ein, die den aktuellen Zielen der Geldpolitik weitgehend entspricht. Die hohe, vorhandene Marktliquidität soll an wirtschaftliche Unternehmen koordiniert werden, sodass die Konjunktur weiterhin laufen kann, und keine Liquiditätsengpässe entstehen. Dieser Rolle werden die Factoring-Anbieter auf jeden Fall gerecht.

Der Vorteil der Factoring-Institute liegt im spezialisierten, wirtschaftlichen Kalkül. Die Spezialisierung auf einzelne Markt-Segmente erleichtert die Einschätzung der Bonität Ihrer Kunden und der jeweiligen Marktsituation. Ein Vorteil, der vielen Banken in der Mittelstandsfinanzierung fehlt. Somit decken die Factoring-Gesellschaften eine Lücke in der Unternehmensfinanzierung ab und koexistieren neben den traditionellen Banken. Immerhin: In den vergangenen Jahren hat sich das gesamt Ankaufvolumen an Rechnung durch Factoring-Gesellschaften in Deutschland auf über 210 Mrd. Euro gesteigert – eine nicht zu unterschätzende Summe.

Dabei betrachten die meisten Unternehmen Factoring als eine komfortable Ergänzung zur klassischen Bankfinanzierung. Laut einer Studie der Universität Köln genießt Factoring unter den Unternehmen, die bereits Erfahrungen mit der alternativen Finanzierungsform gesammelt haben, einen weitaus besseren Ruf als unter Betrieben ohne vergleichbare Erfahrung.

Die Organisationsstruktur von Factoring-Unternehmen

Die meisten der rund 250 Factoring-Gesellschaften sind in zwei Verbänden organisiert. Der Bundesverband Factoring für den Mittelstand e.V. (BFM) besteht erst seit 2001, während der Deutsche Factoring Verband e.V. bereits seit 1974 aktiv ist.

Nach Angaben des Deutschen Factoring-Verbandes waren im Jahr 2015 rund 20.300 Unternehmen in Deutschland Kunde eines Factoring-Anbieters im Deutschen Factoring-Verband e.V. mit einem Gesamtvolumen von rund 209 Mrd. Euro, das entspricht immerhin fast 7 Prozent des Bruttoinlandsproduktes. Besonders im Export-Factoring verbuchten die Verbands-Mitglieder ein sattes Plus von 24,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr, aber auch im Import-Factoring wuchs das Volumen um rund 15,4 Prozent.

Gerade für die starke deutsche Exportwirtschaft steigert das die Reichweite. Denn mit der Auslandsexpertise eines spezialisierten Factors können Unternehmen Geschäftsbeziehungen aufbauen und wirtschaftliche Wagnisse eingehen, die sie sich in Eigenregie möglicherweise nicht zugetraut hätten. So können Unternehmen effektiv an der Globalisierung partizipieren und auch entfernte Märkte sicherer erreichen.

250 Factoring-Anbieter in Deutschland

In den vergangenen Jahren etablierten sich stetig mehr Factoring-Anbieter in Deutschland, sodass inzwischen rund 250 Unternehmen, deren Angebote sich auf verschiedene Gewerbearten und Unternehmensgrößen erstrecken, Forderungen deutscher, überwiegend mittelständischer Unternehmen ankaufen. Für Neuinteressenten entpuppt sich das inzwischen recht stark gewachsene Angebot erstmal als unübersichtlich, weshalb bei der letztendlichen Wahl des passenden Anbieters oft fachmännische Hilfe in Anspruch genommen wird. Das empfiehlt sich auch, da es sich bei einer Factoring-Finanzierung oft um Rechnungsvolumen im mehrstelligen Bereich handelt und eine schlechte Wahl des Factoring-Partners langfristig, ärgerliche Mehrbelastungen mit sich bringen kann.

Unternehmen, die Factoring anbieten, arbeiten favorisiert mit Unternehmen zusammen, die zu ihren Branchen- und Kundenanforderungen passen. Die Kunden wiederum suchen den Anbieter mit dem idealen Leistungsumfang zu möglichst niedrigen Gebühren. Durch die Größe des Marktes und fehlende Erfahrung mit den modernen alternativen Finanzdienstleistern ist es für viele Unternehmer jedoch schwer den perfekten Anbieter zu finden. Deshalb setzen sowohl die Factoring-Gesellschaften, als auch deren Kunden auf externe Vermittler, die nach Übereinstimmung der jeweiligen Interessen suchen und gegebenenfalls vermitteln.

Da unsere Beratung für Unternehmen und Selbständige kostenfrei und unverbindlich ist, gehen Sie absolut kein Risiko ein, verschaffen sich aber wichtige Vorteile bei den Vertrags- und Konditionsverhandlungen. Unsere Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung mit der wir sie beraten, unserem weitreichenden Netzwerk und unserer starken Marktposition. Unsere Finanzierungspartner in ganz Deutschland wissen unser gesamtes Vermittlungsvolumen zu schätzen, aber ebenso von unserer guten Marktkenntnis. So erreichen Unternehmen mit unserer Hilfe bei den Verhandlungen mit den Factoring-Anbietern optimale Ergebnisse und Top Finanzierungskonditionen.

Die Leistungen im Überblick

Nicht minder unübersichtlich als der Überblick über die Anbieter, gestaltet sich der Blick auf die Auswahl der verschiedenen Factoring-Services. Hier haben in den vergangenen Jahren die Anbieter von Factoring immer mehr Zusatzleistungen eingebracht, die durchaus alle ihre Daseinsberechtigung haben. Für die meisten Kunden findet sich so zwar letztendlich sicher ein Factoring-Paket, vergleichen und abwägen der jeweiligen Alternativen gestaltet sich jedoch umso schwieriger.

So gibt es beispielsweise neben dem Full-Service Factoring, das die komplette Palette von Forderungsankauf bis hin zum Inkasso umfasst, auch eine abgespeckte Variante, das sogenannte Inhouse Factoring. Dabei bleibt die Debitorenbuchhaltung in Händen des Unternehmens. Die Factoring-Kosten fallen somit geringer aus, als beim Full-Service, das Leistungsspektrum ist aber auch geringer. Eine weitere Alternative bietet das sogenannte Ausschnittsfactoring. Hier werden anstatt allen Kunden des Unternehmens nur gewisse, vorher festgelegte Kundensegmente teil des laufenden Rechnungsankaufes durch den Factor.

Während sich der Großteil der angekauften Rechnung auf gewerbliche Kunden bezieht (B2B – Business to Business) bieten einige Factoring-Unternehmen auch Factoring gegenüber Privatkunden an (B2C – Business to Consumer).

Auch die Digitalisierung hat die Factoring-Branche nicht verschlafen. Viele Factoring-Anbieter unterhalten heute Online-Plattformen, über die ihre Kunden ganz einfach und schnell Rechnungen bei Ihnen einreichen und so innerhalb von bis zu 24h (teilweise auch noch schneller) ihr Geld erwarten können. Die schnelle Liquidität unterstützt so effektiv wachstumsstarke Unternehmen bei ihren Expansionsbestreben. Darüber hinaus stehen die meisten Factoring-Anbieter ihren Kunden auch mit Markt-, Branchen- und Sachkenntnis beratend zur Seite.

Die Wahl des passenden Anbieters für Factoring: Risiken und Kosten vermeiden.

Enorme Preisunterschiede zwischen den Anbietern führten in der Vergangenheit zu einigen vermeidbaren Fehlentscheidungen seitens der Unternehmen, bei der Wahl des richtigen Finanzierungspartners. Kein Wunder bei der Fülle des Angebotes.

Allgemein lässt sich feststellen: Je genauer Ihr Unternehmensprofil auf den Kundenkreis des Factoringanbieters passt, desto bessere Konditionen können bei der Factoring-Finanzierung erzielt werden. Nutzen Sie unser großes Netzwerk an Finanzierungspartnern und unsere genaue Kenntnis der jeweiligen Branchen- und Serviceorientierung, um bei der Verhandlung beste Finanzierungskonditionen für Ihr Unternehmen zu erreichen. Denn auch wenn sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ändern haben Sie die Möglichkeit mit unserer Hilfe den Vertrag nachzuverhandeln und den neuen Gegebenheiten anzupassen.

Finanzierung.com vermittelt Unternehmen die passende Factoring-Finanzierung – in ganz Deutschland

Wir sichern Unternehmen mit unserer langjährigen Erfahrung wichtige Vorteile bei der Unternehmensfinanzierung und unterstützen Sie bei der Wahl des richtigen Finanzierungspartners. Wenn Sie an einer Factoring-Finanzierung interessiert sind, wenden Sie sich an uns. Wir helfen Ihnen den richtigen Anbieter zu finden und den passenden Vertrag mit den richtigen Serviceleistungen zu finden – stets kostenfrei und unverbindlich. Testen Sie uns und nehmen Sie unsere kostenfreie Factoring Beratung gleich in Anspruch.

Bewertung: 5.00. Aus 1 Bewertung.
Ihre Bewertung wird gespeichert...