Debitor / Kreditor

Kurz und bündig erklärt in unserem Finanzierungs-Lexikon.

Debitor und Kreditor sind komplementäre Begriffe. Voraussetzung ist, dass ein Anbieter bereits eine entgeltliche Leistung im Auftrag eines Kunden erbracht hat, die noch nicht bezahlt wurde. Im Zeitraum zwischen Leistungserbringung und Bezahlung steht der Kunde in der Schuld des Anbieters. Den Kunden nennt man dann den Debitor oder Schuldner. Der Anbieter heißt Kreditor oder Gläubiger und trägt das Risiko des Zahlungsausfalls.

Scroll to Top